1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Kultur- und Kreativwirtschaft hat für den Freistaat Sachsen und seine Zukunftsgestaltung eine große Bedeutung. Ihre dynamischen Branchen leisten wesentliche Beiträge zur Wertschöpfung und Beschäftigung in Sachsen. Die Branchen geben zudem Impulse hinsichtlich Innovation, Image und Identität sowie Kultur und Gesellschaft.

Förderung und Untersützungsangebote:

 

Logo Sächsischer Staatspreis für Design

Sächsischer Staatspreis für Design

Durch den Wettbewerb soll sächsisches Design gefördert und in der Wirtschaft etabliert werden. Verliehen wird der Preis in den Kategorien Produktdesign im Industriegüter-Bereich, Produktdesign im Konsumgüter-Bereich, Kommunikationsdesign, Design im Handwerk und Nachwuchsdesign. Zudem gibt es einen thematisch wechselnden Sonderpreis.

Logo Kreatives Sachsen

Kreatives Sachsen

Die Fördereinrichtung wird von Verbänden der Kultur- und Kreativschaffenden selbst getragen. Von den Standorten Chemnitz, Dresden und Leipzig aus agieren die Mitarbeiter landesweit. Unterstützt werden Kultur- und Kreativschaffende mit einer gründungs-, festigungs- und wachstumsorientierten Beratung und Begleitung.

Logo Sächsische Aufbaubank

Sächsische Aufbaubank

Die Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft in Sachsen erstrecken sich von Instrumenten auf kommunaler Ebene über die Landes- und Bundesebene bis hin zu Programmen der EU. Fördergegenstände sind unter anderem Existenzgründung, KMU-Förderung, Wettbewerbsfähigkeit, Markterschließung, Wachstum und Erweiterung, Forschung und Innovation, Internationalisierung, Digitalisierung, Vernetzung, Mobilität sowie Aus- und Weiterbildung.

Logo Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Kulturförderung

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert Projekte aus bildender Kunst, darstellender Kunst und Musik, Literatur, Film, Soziokultur sowie spartenübergreifende Projekte mit den Schwerpunkten zeitgenössische Kunst und Kultur. Zudem vergibt die Stiftung Stipendien und kauft Werke bildender Künstler.

Marginalspalte

Ansprechpartnerin

Dr. Angelika J. Odziemczyk

© Institution