1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Handwerk

Kein anderes Bundesland ist so stark vom Handwerk geprägt, wie der Freistaat Sachsen. Mit über 36.500 Unternehmen, rund 56.000 Betrieben und mehr als 285.000 Erwerbstätigen besitzt das Handwerk in Sachsen große Bedeutung und grundlegende Funktionen für Wertschöpfung, Beschäftigung und Ausbildung. 

Sachsen verfügt über die höchste Unternehmensdichte im Handwerk und über die zweithöchste Beschäftigtendichte bundesweit: Immerhin jeder siebte Erwerbstätige in Sachsen ist im Handwerk beschäftigt.

Der Wirtschaftsbereich ist dabei enorm vielfältig. Vom Musikinstrumentenbauer im Vogtland über Spielzeughersteller und Drechsler im Erzgebirge, Uhrmacher in Glashütte, den Webern in der Lausitz bis hin zu zahlreichen Handwerken für den gewerblichen und privaten Bedarf zeichnet sich das Handwerk im Freistaat Sachsen durch eine große Vielfalt aus. Neben 53 zulassungspflichtigen Handwerksgewerken gibt es 40 zulassungsfreie und 57 handwerksähnliche Gewerbe. Klassischen Gewerken wie Zimmerei oder Bäckerei stehen industrienahe Bereiche wie Feinwerktechnik, Feinoptiker oder Elektromaschinenbauer gegenüber. Hochtechnologisch arbeiten und produzieren indessen fast alle Gewerke. Durch die Digitalisierung verändern sich viele Berufsbilder im Handwerk grundlegend.

Verteilung der Handwerksunternehmen in Sachsen nach Gewerbegruppen (2016)

Gewerbegruppe Anteil Unternehmen in % Anteil Erwerbstätige in % Anteil am Umsatz in %
Bauhauptgewerbe 16,6 15,7 17,1
Ausbaugewerbe      40,6 27,4 27,0
Handwerke für gewerblichen Bedarf    11,7 22,2 16,2
Kraftfahrzeuggewerbe 10,1 13,0 27,6
Lebensmittelgewerbe 4,8 10,5 6,4
Gesundheitsgewerbe 2,8 3,5 2,5
Handwerke für den privaten Bedarf 13,5 7,7 3,2
Sachsen 100 100 100

Verteilung der Handwerksbetriebe und Gewerbestrukturen

Verteilung der Handwerksbetriebe und Gewerbestrukturen

(© SMWA)

Das Handwerk innerhalb der Wirtschaft Sachsens (2016)

  Gesamtwirtschaft Handwerk Anteil Handwerk
Unternehmen 166.387 36.445 21,9 %
sv-Beschäftigte 1.164.762 220.981 19,0 %
Umsatz (in Mrd. Euro)   157,5 25,8 16,4 %

Marginalspalte

Das Sächsische Handwerk 2019 – Struktur- und Potentialanalyse

Titelbild Handwerksstudie 2019

Mehr Informationen zur Studie

© Institution